Details zum Vortrag

Sitzen ist für’n Arsch – Bringen Sie als Verantwortlicher für Arbeitssicherheit mehr Bewegung in den Büroalltag

Wer länger sitzt, ist früher tot! Klingt überzogen, ist aber gar nicht weit hergeholt. Tun Sie jetzt etwas für Ihre Gesundheit und die Ihrer Belegschaft, indem Sie den Hintern öfter hochbekommen! Dr. Vivien Suchert zeigt Ihnen, wie Sie als Verantwortlicher für Arbeitssicherheit mit wenig Aufwand mehr Bewegung in Ihr Unternehmen bringen.

Alle Details zum Vortrag

Vivien Suchert

Autorin, Diplom-Psychologin

„Sitzen ist fürn Arsch – Warum die sitzende Lebensweise unsere Gesundheit gefährdet und was wir dagegen tun können“. So lautet der Titel ihres ersten Buches, welches die junge Autorin Dr. Vivien Suchert während eines einjährigen Aufenthalts in Australien verfasste und das 2017 erschien. In diesem Buch verarbeitet sie Erkenntnisse, die sie im Zuge ihrer Doktorarbeit erlangte.

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung in Kiel arbeitete sie im Rahmen eines Projektes zur Förderung der körperlichen Aktivität bei Jugendlichen und promovierte hierzu an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit veröffentlichte sie wissenschaftliche Arbeiten über den Zusammenhang zwischen Sitzverhalten und psychischer Gesundheit und beschäftigte sich intensiv mit weiteren gesundheitlichen Folgen eines überwiegend sitzenden Lebensstils. Auf diese Art und Weise verfasste die junge Wissenschaftlerin und Autorin das Buch über eines der häufigsten unterschätzten gesundheitlichen Risikofaktoren – das Sitzen!

Bevor sie sich mit diesem Thema intensiv auseinandersetzte studierte Dr. Vivien Suchert Psychologie an der TU Dresden. Bereits im Herbst 2019 erscheint ihr neues Buch, in dem sie sich mit der Vermessung des Ichs im privaten und gesellschaftlichen Kontext auseinandersetzt.

Zur Referentenübersicht

1. Deutscher Arbeitssicherheitskongress

Unter dem Motto: „Arbeitssicherheit geht in Führung“

06.–07. Mai 2020 in Leipzig

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!