Details zum Vortrag

Früher Tiger, heute Staub – Warum uns die evolutionsgeprägte Risikowahrnehmung bei Gefahrstoffen im Stich lässt

Der Mensch ist robust. Über Jahrhunderte haben sich Wahrnehmung und Immunsystem auf diverse Bedrohungen eingestellt. Heute überholen neue Gefahren jedoch die menschliche Risikowahrnehmung. Greifen Sie daher der Evolution mit Dr. Friedhelm Kring unter die Arme und sorgen Sie mit modernen Präventionskonzepten für sichere Arbeit!

Alle Details zum Vortrag

Dr. Friedhelm Kring

Fachjournalist für Arbeitssicherheit

Dr. Friedhelm Kring ist Fachjournalist und Autor. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im betrieblichen Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz. Seine Artikel werden in Fachzeitschriften, Büchern, Schulungsmaterialien, auf Online-Portalen, in Blogs und Newslettern veröffentlicht. Als Chefredakteur betreut er Fachmagazine und Informationsdienste, die sich u. a. mit Gefährdungsbeurteilungen oder dem Unterweisen und Motivieren von Mitarbeitern befassen. Daneben ist er als Gutachter, Textchef, Fachlektor und Referent für renommierte Verlage, bundesweite Weiterbildungsträger und Tagungsveranstalter tätig.

Nach dem Studium der Biologie war Herr Kring zunächst einige Jahre in der Forschung zur Wirkungsweise chemischer Pflanzenschutzmittel aktiv. Dann hat er die akademische Laufbahn verlassen und das Redaktionsbüro BIOnline gegründet, welches er seit über 20 Jahren führt.

Als gelernter Biowissenschaftler gilt sein besonderes Interesse den Herausforderungen an den Schnittstellen von Arbeitsplatz und Technik mit der Physiologie und Psychologie des Menschen. Dr. Kring‘s Motto lautet: Auch komplizierte Sachverhalte – ob aus der Arbeitsmedizin, der Risiko- und Sicherheitsforschung, dem Umwelt- oder dem Verbraucherschutz – müssen verständlich und praxisnah aufbereitet werden. Dies ist die Voraussetzung für ein Lernen und Umsetzen in Unternehmen und Organisationen.

Zur Referentenübersicht

1. Deutscher Arbeitssicherheitskongress

Unter dem Motto: „Arbeitssicherheit geht in Führung“

06.–07. Mai 2020 in Leipzig

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!