Details zum Vortrag

Predictive Analytics – Wie Sie Wissen von heute nutzen, um Risiken von morgen zu bewerten

Als Arbeitssicherheitsverantwortlicher haben Sie täglich mit der Bewertung von Risiken zu tun, um die Sicherheit im gesamten Unternehmen zu garantieren. Damit Sie zukünftig auch neue Technologien optimal und sicher bewerten, zeigt Ihnen Dr. André Gazsó modernste Analysemethoden und geeignete Instrumente für die Entscheidungsfindung.

Alle Details zum Vortrag

Dr. André Gazsó

Vorsitzender, österreichische Nanoinformationskommission

Dr. André Gazsó ist Vorsitzender der Österreichischen Nanoinformationskommission des Bundesministeriums für Gesundheit, Mitglied des staatlichen Krisen- und Katastrophenschutzmanagements des Bundesministeriums für Inneres sowie Vorsitzender des österreichischen Standardisierungskomitees für Nanotechnologien. Bereits seit 2007 arbeitet er am Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Bereich Risikobewertung und Risikomanagement neuer Technologien mit dem Schwerpunkt Nanotechnologien und advanced materials.

Zwischen 1986 und 1991 war Gazsó in der klinischen Forschung in den Fachbereichen Nuklearmedizin und Atheroskleroseforschung tätig. Es folgte eine Anstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Risikoforschung der Universität Wien. Seine Karriere in der TA begann für André Gazsó mit Untersuchungen zu thermonuklearer Fusion. In dieser Rolle leitete er eine Reihe von Projekten im Rahmen des EU/Euratom Programms Socio-economic Research on Fusion.

Er war Projektpartner von "Trustnet 2" als auch seiner Fortsetzung "Trustnet-in-Action", einem europäischen Netzwerk zu Risk Management und Risk Governance. Darüber hinaus ist er Projektleiter im nationalen Projekt NanoTrust zu Nanosicherheit und ist als Lehrbeauftragter an der Universität Wien, der Universität für Bodenkultur sowie an der Fachhochschule Campus Wien tätig.

Zur Referentenübersicht

1. Deutscher Arbeitssicherheitskongress

Unter dem Motto: „Arbeitssicherheit geht in Führung“

06.–07. Mai 2020 in Leipzig

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!