Analog war gestern!

Entwerfen Sie Ihre maßgeschneiderte Strategie für ein digitales betriebliches Gesundheitsmanagement

Dienstag, 05. Mai 2020, 13:30 - 17:20 Uhr

Ziel des Vortrages:

Eyetracking, HRV, MET und Co. Die Digitalisierung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement hält zahlreiche neue und spannende Ansätze für Sie bereit! Konzipieren Sie gemeinsam mit dem Experten Prof. Dr. Matusiewicz Ihre maßgeschneiderte Strategie für ein digitales BGM! So sichern Sie in Zukunft Ihre Gesundheit als auch die der Mitarbeiter!

Inhalt & Details:

Mobilität, flexible Arbeitszeiten und nahtloser Übergang von Arbeits- und Privatleben: Die Digitalisierung sorgt für immer neue Arbeitsformen, Big Data dominiert das Berufsleben. Diese Entwicklung stellt Sie als Arbeitssicherheitsverantwortliche in der Gestaltung des BGM vor neue, digitale Herausforderungen. Gehen Sie diese jetzt an!

  • BGM – früher und heute
  • Aktuelle Methoden und Instrumente
  • Praxisbeispiele
  • Chancen und Grenzen des BGM 4.0
  • Change-Management

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. David Matusiewicz

David Matusiewicz ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Gesundheitsmanagement an der FOM Hochschule. Dort verantwortet er seit 2015 als Dekan den Hochschulbereich Gesundheit & Soziales und leitet als Direktor das Forschungsinstitut. Weitere Berufserfahrung sammelte er unter anderem in der Stabsstelle Leistungscontrolling in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Darüber hinaus ist er Gründungsgesellschafter des Essener Forschungsinstituts für Medizinmanagement.

Alle Details zum Speaker

1. Deutscher Arbeitssicherheitskongress

Unter dem Motto: „Arbeitssicherheit geht in Führung“

06.–07. Mai 2020 in Leipzig

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!