Ätzend, giftig, hochexplosiv

Konzipieren Sie Ihren individuellen Risikoplan für das optimale Gefahrstoffmanagement

Dienstag, 05. Mai 2020, 13:30 - 17:20 Uhr

Ziel des Vortrages:

Ob Lagerung oder Transport – Der Umgang mit gefährlichen Stoffen ist mit besonderen Risiken verbunden. Als Arbeitssicherheitsverantwortlicher verlangt dies ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und Organisation. Konzipieren Sie daher Ihren individuellen Risikoplan für Ihr Gefahrstoffmanagement, indem Sie geeignete Werkzeuge kennen und beherrschen.

Inhalt & Details:

Der Umgang mit Gefahrstoffen birgt komplexe und vielfältige Risiken. Um die Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeiter zu gewährleisten, müssen Sie als Arbeitssicherheitsverantwortlicher sämtliche Risiken abwägen und den rechtskonformen Umgang sicherstellen. Doch wie macht man das am besten? Welche Werkzeuge eignen sich besonders gut?

  • Risikobeurteilung - Vorgehen
  • Werkzeuge und Verfahren
  • DIN ISO 31000
  • EN ISO 31010
  • Gefahrstofflogistik

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Uwe Arens

Bereits seit 2014 ist Prof. Dr.-Ing. Arens als Hochschullehrer an der Hochschule Bremerhaven tätig. Dort beschäftigt er sich in Lehre und Forschung mit dem Thema „Sicherheit in der Logistik“. Hierzu gehört das Sicherheitsmanagement ebenso wie die Gefahrstoff- und Gefahrgut-Logistik. Bevor er sich seiner universitären Karriere widmete, sammelte er zunächst praktische Erfahrungen. Zuletzt in der Präventionsabteilung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM).

Alle Details zum Speaker

1. Deutscher Arbeitssicherheitskongress

Unter dem Motto: „Arbeitssicherheit geht in Führung“

06.–07. Mai 2020 in Leipzig

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!